Magic Spielball

3.1 Sterne
Größe Preis Menge  
lila

auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

7,45 €
inkl. MwSt & zzgl. Versandkosten

Produkt auf die Merkliste legen
Produktbeschreibung (076888-1051)

Auf Knopfdruck wird der Automatikball eingeschaltet und reagiert nun auf Bewegungen. Wird er angestupst, so rollt er mit extremen Richtungswechseln los! Selbst schnelle Hunde haben Mühe diesen Haken-schlagenden Ball zu erwischen. Und sogar im Maul versucht der Ball noch durch zuckende Bewegungen zu entkommen. Ein tolles Spielzeug selbst für ältere und ruhige Hunde!

Größe: 8 cm

...mehr Informationen
Bewertungen 3.1 Sterne

Gesamtbewertung durch Kunden (3,1)

Magic Ball (1)

Mischa (8.3.2017 20:58)

Mein Schäferhund-Mix hatte den Ball schon nach ein paar Sekunden geöffnet und wollte sich gleich an das Innenleben machen. Nach 3 Versuchen mit gleichem Ergebnis habe ich es dann aufgegeben. Den Ball habe ich einer Kollegin geschenkt, Ihre Katze findet den Ball echt super. Als Spielzeug für Katzen und Mini-Hunde, die den Fang nicht so weit öffnen können, eher geeignet.

Zu teuer (3)

lucifer1 (24.1.2017 11:38)

Ist ganz witzig, leider geht er sehr schnell auseinander ....

magic ball (3)

wessi (16.1.2017 21:26)

Kann man kaufen, muss man aber eher nicht. Kommt wohl auch sehr auf den Hund an, Die Begeisterung meines Hundes hält sich in Grenzen und der spielt sehr gerne. Das der Ball regelmäßig auseinanderfällt, ist auch nicht gerade der Brüller.

Als Spielzeug nicht so super, aber zum Training perfekt! (4)

K.Trümner (8.12.2016 12:32)

Der Ball ist sehr hart. Man kennt ihn vielleicht aus dem Spielwarengeschäft mit einem "Wiesel" dran. Zum Spielen ist er weniger geeignet, zumal mein Border sofort rausgefunden hat, wie man ihn ausschaltet. Zum durch die Gegend werfen in der Wohnung ist er dann doch SEHR laut! ABER zum Hundetraining unter Ablenkung ist er unschlagbar. Auf festem Untergrund lässte er sich auch draußen nutzen und bewegt sich dort sehr schön. Selbt in der Figur 8 im Rally Obedience lässt er sich gut unter der Abdeckung als Ablenkung verwenden.

  (4)

lindros (2.12.2016 07:17)

Unser Hund liebt diesen Ball. Für große und schnelle Hunde eher ungeeignet. Ball sollte besser verschraubt sein, geht leicht auf wenn der Hund ihn mal fallen läßt oder zu wild damit spielt.

magic ball (2)

jadyly (30.10.2016 14:32)

Leider gefällt der Ball unserem Hund gar nicht, er ist zu hart

Fast perfekt! (4)

Betsi (6.10.2016 08:56)

Bewegt sich und ändert seine Rollrichtung gut auf Böden, die eben, aber nicht zu flauschig sind. Leider ist er für ein Hundemaul schwierig aufzunehmen, da er aus Plastik ist, Hartgummi wäre besser! Außerdem sollte er ein stabiles Gewinde zum Aufdrehen der beiden Hälften (Batteriewechsel) haben, damit er nicht in 2 Teile zerfällt, wenn der Hund zu wild mit ihm spielt. Meine 2-jährige Labradorhündin liebt diesen Ball und kann sich lange mit ihm beschäftigen, Ein Hund sollte allerdings nur unter Aufsicht mit ihm spielen, da der Ball sich gerne, wie oben beschrieben in 2 Teile zerlegt und sein Innenleben (Motor) zum Vorschein kommt.

  (3)

Eulivia (14.8.2016 22:16)

Ball rollt wie beschrieben kreuz und quer durch die Wohnung und rollt sich auch in engen Ecken bei mir nicht fest. Batterie inklusive. Mein Hund findet ihn zwar interessant und schaut hinterher aber zum Apportieren ist er zu sensibel. Hartgummi!

  (2)

nicmen (8.8.2016 15:12)

Leider entspricht der Ball nicht wirklich meinen Erwartungen,die Hunde können damit nichts anfangen,da der Ball aus Plastik ist.Vielleicht wäre es schöner,wenn man den Ball aus Hartgummi herstellt.

Ball ist zu groß für meinen Hund (2)

Pollux (1.6.2016 07:42)

Leider kann mein Hund nicht wirklich etwas mit dem Magic-Ball anfangen. Er ist viel zu groß und er kann ihn nicht mit seinem Maul packen bzw. fangen. Zudem hat er sich am Anfang diesem Ball gegenüber eher ängstlich verhalten. Ein Versuch war es aber auf jeden Fall wert.

Magic Spielball (5)

SandySchmidt (4.5.2016 22:08)

Ganz tolles Spielzeug, Alle haben was zu Lachen, weil er alleine durch die wohnung rollt, aber hat bei Unserem raudi nicht lange gehalten ( bei Unserem brauchen wir Dinospielzeug ;-) )

nur unter Aufsicht (3)

Clarissa54 (29.3.2016 09:43)

Der Ball bekommt von mir nur 3 Sterne, da die Batterie schwer einzulegen ist und mein Hund versucht hat, den Knopf abzubeißen, der für das Einschalten zuständig ist. Deswegen kann man den Hund nur unter Aufsicht spielen lassen.

nett (3)

rixie (18.3.2016 19:10)

Meine beiden Hunde, ein großer, ein Mittelgroßer hätten viel Spaß mit dem Ball wenn er nicht so klein wäre. Zwei Hopser und sie haben ihn sofort im Maul. Wäre schön wenn sie dem Ball länger nachjagen könnten. So ist der Spaß gleich wieder vorbei und ich muss ihn jedes mal wieder neu auslegen. Wäre schön wenn sie sich mal etwas länger alleine beschäftigen könnten.

Klasse (5)

Brillenschlange (11.3.2016 20:58)

Der Magic Ball ist sehr gut. Mein Border Terrier hat dieses Spielzeug sofort angenommen, keine Scheu oder Ängste gezeigt. Sobald der Ball eingeschaltet ist läuft mein Hund ihm hinterher, durch Pfoten Einsatz verändert er immer wieder die Laufrichtung .Da der Ball auch selbstständig Richtungswechsel durchführt wird es dem Hund nicht langweilig. Aber auch ich lasse meinen Border Terrier nur unter Aufsicht mit dem Ball spielen, da auch ich Angst habe dass er es schafft den Ball auseinander zu nehmen.

  (5)

Annimationsmaus (24.1.2016 08:32)

Ist mir nicht so ganz geheuer

  (5)

hund228 (4.11.2015 02:22)

Mein Hund liebt diesen Ball, aber er darf nur damit spielen wenn ich dabei bin.

Magic Ball (5)

Anjo74 (22.10.2015 09:00)

Sehr witzig anzusehen wenn mein Hund hinter dem Ball herläuft. Mann hat bloß Angst enn man den Hund mit dem Ball alleine läßt, das er ihn auseinander nimmt. Daher würde ich raten immer dabei zusein wenn er damit Spielt. Kommt auch auf die Rasse vom Hund an. Ich habe einen Labrador. Glaube bei kleinen Hunde muß man keine Angst haben.

nette idee aber hält nicht lange (2)

bianca4024 (15.10.2015 07:18)

gewinde zu klein, geht sehr schnell kaputt

tolles spielzeug (5)

malli (12.10.2015 09:14)

anfangs war ich skeptisch aber mein hund spielt sehr gerne damit. vorteilhaft ist, der hund beschäftigt sich endlich mal alleine

Fehlkauf (2)

Bruno01 (5.10.2015 09:31)

Hund kann den Ball nicht richtig im Maul greifen, da er zu glatt und auch zu hart ist. Ein Hund möchte doch auch mal zubeißen können.

Ganz O.K. (3)

Toschi (27.9.2015 12:40)

Der Ball ist ganz in Ordnung. Unsere Kleine spielt gerne damit. Leider geht er immer wieder aus wenn sie ihn im Maul hat und auf den Knopf kommt, das ist etwas nervig. Ob er noch lange hält wage ich zu bezweifeln, da er auch öfters auf den Boden fällt.

Springball (3)

Labbi 2015 (27.9.2015 09:45)

eigentlich für den Hund gekauft, aber das Material ist viel zu hart und daher nicht gut als Spielball geeignet. Aber der Kater hat eine Riesenfreude an dem Teil.. daher doch eine gute Anschaffung.

Fehlkauf (1)

Rocky 2011 (20.9.2015 08:55)

Mein Hund, ein Altdeutscher Schäferhund, jung, wild, konnte gar nichts damit anfangen. Er war innerhalb von 10 Min. kaputt.

Spielball (4)

Siggi (10.9.2015 12:52)

Unser Hund fing sofort mit dem Ball an zu spielen, als er ihn bekam. Er ist vollauf begeistert davon. Des unser Hund aber klein ist, kann er ihn nicht in die Schnauze nehmen. Es müsste daher auch noch kleinere Bälle davon geben. Weiterhin müsste der Ball aus einem weicheren Material hergestellt sein. Da dieser sehr hart ist, hat auch unser Untermieter etwas davon, wenn der Hund damit spielt. Daher ist der Ball nicht gut auf Laminat. Daher nicht unbedingt für die Wohnung geeignet.

Ganz nett (3)

Calle (31.8.2015 07:25)

Unsere Aussie Hündin ist von dem Ball begeistert. Leider geht er sehr schnell aus und somit ist der Spielspass schnell vorbei. In der Zeit wo er funktioniert ist sie total begeistert.

Fehlkauf (1)

Jandia (19.8.2015 14:21)

Also für unseren Hund ist der Ball nicht geeignet. Sobald sie (Aussie-Mix Hündin ca. 16 Kg) etwas wilder mit dem Ball spielt (drauf springe oder in die Schnauze nehmen und durch die Luft schleudern), öffnet er sich und fällt in seine 2 Hälften auseinander. Habe ihn fest zugeschraubt und auch auf unterschiedlichen Bodenbelägen ausprobiert.... aber immer das gleiche, bereits nach wenigen Sekunden ist der Spielspaß vorbei :-( Auch auf frisch gemähten Rasen ist der Ball nicht zu gebrauchen, er bleibt in den kleinsten Kuhlen gleich liegen und schafft es nicht alle hinaus bzw fliegt auch hier sofort auseinander, wenn es mal etwas wilder wird! Schade.... in den paar Sekunden wo es funktioniert hat unsere Hündin echt Spaß damit! Aber für ruhiger Hunde, die ihn nicht in die Schnauze nehmen und durch die Gegend werfen oder zu sehr drauf rum springen ist er vielleicht zu gebrauchen.

Ball (4)

HeiBo (16.8.2015 10:05)

eigentlich ein toller Spielball, aber unser Hund hat Angst davor

Ganz nett (3)

Julia S. (15.8.2015 18:25)

Der Ball ist ganz witzig, unsrem Hund (und unserem 3 - jährigen sohn) gefällt er gut, allerdings Geht er wirklich sehr schnell aus, schon allein durch das eigenständige kugeln. Wenn der Hund dann auf den Schalter patscht, ist er auch schnell aus. Auch bin ich mir nicht sicher, wie lang das relativ dünne und harte Plastik den zähnen unseres Labrador standhält. Fazit: nette kurzweilige Beschäftigung, die vermutlich nicht lange halten wird.

gute Unterhaltung (3)

nala1 (15.8.2015 07:29)

Da der Ball etwas laut ist war Sie erst erschrocken doch jetzt ist es eine gute Abwechslung . NICHTS FÜR ÄNGSTLICHE HUNDE !!!!!

Eher für Welpen (3)

Uli44 (6.8.2015 08:24)

Unser Dansk Svensk Gardhund auch als Zirkushund bekannt hatte innerhalb von wenigen Minuten den Dreh raus den Knopf auszustellen ,das Gummi vom Ball zu lösen. Ich denke für Welpen gut geeignet ,für größere schon zu groß.

  (3)

katze1811xx (23.7.2015 08:22)

ist ein sehr gutes spiel für unsere hunde sie spielen sehr gut damidt

Spielball (3)

Anja44 (22.7.2015 12:07)

Der Ball ist sehr hart und der Knopf geht schnell aus.aber eine kleine Beschäftigung ist es trotzdem

naja (3)

Anja-m. (22.7.2014 11:46)

also Spaß macht es unseren Zwergpinscher ja schon, aber unter elektronischen Ball, hatte ich mir ehrlich gesagt etwas anderes vorgestellt. Wirklich bewegen tut er sich nicht, lediglich das Gewicht im inneren bringt ihn leicht zum rollen. Das Material ist in Ordnung aber auch nicht besonders hochwertig!

Billig (2)

Barbara aus Kiel (21.7.2014 14:23)

Leider hält dieser Ball nicht, was er verspricht. Bisher hat mein Dackel es zwar noch nicht geschafft ihn kaputt zu beißen, denn das Material ist echt hart, aber der Schalter ist so billig konstruiert, dass er beim Spielen dauern ausgeschaltet wird.

NAJA (2)

cutzemitherz (13.7.2014 21:38)

Für kleine Hunde oder Katzen eventuell ganz nett aber die Plastikwand des Balles ist sehr dünn und jeder größere Hund kann diese super schnell kaputtbeißen...

  (4)

FraHan/51 (10.7.2014 12:32)

Anfangs war unser Hund Toni vorsichtig gegenüber dem neuen Spielzeug, aber jetzt hat er sich an den rollenden Ball gewöhnt und es sieht lustig aus, wenn er den Ball einfangen will. Da sich unser Hund gerne auch alleine beschäftigt, ist das ein schönes Spielzeug für ihn.





zurück nach oben